CHAOtic

In meinem Gehirn macht es nur noch: BOOM BOOM! so wie auf der " Fettes Brot"- CD... ich bin so verwirrt, so zwiegespalten.                   Ich verstehe einfach nicht, weshalb ich das alles noch durchziehen soll. Mein Leben, dass ist doch so unbedeutend, ja, es bedeutet mir selbst nichts, was würde es dieser Welt schon ausmachen, wenn ich tot bin? Vermutlich nichts. - Andererseits: was fällt dir überhaupt ein, so zu reden? Hast du einmal drüber nachgedacht, was mit deinen Eltern los ist, wenn du tot bist? Wenn sie sagen müssen: ja, unsere Tochter ist an ihrer Anorexie verstorben?? Was das für eine Schande wäre? Man stirbt bei einem Autounfall, an Krebs, aber nicht an Anorexie! Und deine Freunde? Was ist mit denen? Denen macht es wohl auch nix aus? Reiß dich gefälligst zusammen, das macht man einfach nicht.

Verstehst du das? Ich meine, ich halte das Chaos in meinem Kopf einfach nicht mehr aus. Aber ich muss. Ich hatte heute auch ein Gespräch mit meinen Eltern; mir muss klar sein, dass, falls ich mich nicht zusammenreiße, ich mich sehr bald in einer Klinik wiederfinden werde. Mein Körperlicher Zustand ist einfach nicht mehr zu verantworten, wenn ich noch mehr abnehme! Ja, so ähnlich haben sie es formuliert... ich habe auf Durchzug geschalten. Ich will sie ja ernst nehmen, aber sie haben es einfach zu oft gesagt. In meinem Kopf ist das ja alles schon, nur die Anorexie ist stärker.

Nächste Woche muss ich wieder zum Arzt. Wiegen, Gespräch... ich habe keine Lust. Es wird Ärger geben, vermutlich, meine Eltern werden auf mich einreden, ich werde weinen... und es hilft alles nichts. Nervt es eigentlich, wenn ich hier so rumjammere, oder kann man es lesen? Ich will nämlich überhaupt nicht jammern, es soll nur irgendwer verstehen, was in mir vorgeht!! Kommt da was an? Oder denkst du: Halt die Klappe und iss! Kleines Feedback wäre nicht schlecht...

 

 

Mein Essen heute: 

Frühstück: eine Scheibe Brot mit Läta, Käse und Gurke, ein Erdbeer-Lassi

Mittag: etwas Karpfen mit Kartoffelsalat und grünem Salat, 1/4 Grapefruit

Nachmittag: ein Stück Birnenkuchen, ein Chai-Lassi

Abends: zwei Scheiben Brot mit Lätta, Käse und Gurke, ein Joghurt, eine Birne

Später: ein großes Stück Eilles-Schokolade, zwei Yoghuertten 

3.10.08 22:39

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen